Krav Maga / Kali (ab 16 Jahre)
Traingszeit:
Donnerstag 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sporthalle:
Elisabeth Schule
Ansprechpartner:
Lars Dümmer: lars.duemmer@gmail.com
Mobil +491776445802

 Was ist Krav Maga?

Krav Maga ist ein modernes Selbstverteidigungssystem. Das System agiert auf allen Distanzen, ist einfach zu erlernen und sehr effektiv. Prävention und Deeskalation sind feste Bestandteile des Systems.

Krav Maga vermittelt keine Vielzahl unterschiedlicher Techniken, sondern vermittelt mit möglichst wenigen, natürlichen und einfach zu erlernenden Techniken und Methoden zu verteidigen.

Im Vordergrund geht es darum wenige (Basis-) Bewegungen gegen eine Vielzahl möglicher Bedrohungen zu trainieren.

Was ist Kali?

Das hier, vereinfacht als Kali bezeichnete, sind Disziplinen des Inosanto LaCoste Kali. Kali auch bekannt unter Arnis oder Escrima, ist eine philippinische Kampfkunst, welche sich hauptsächlich auf die Auseinandersetzung mit Waffen spezialisiert hat.

Das hier praktizierte Kali bildet im Wesentlichen die Disziplinen Solo Baston (Stock), Double Baston (Dopplestock), Baraw/Daga (Messer), Tabak Malaiit (Kubotan) der 12 klassischen Disziplinen des Kali ab.

Warum Krav Maga und Kali? Ganz einfach, die Techniken des Kali finden sich auf das Wesentliche reduziert auch so im Krav Maga wieder. Durch den Fokus auf Technik und Drills wird jedoch ein vertieftes Verständnis für die Wirkprinzipien der einzelnen Techniken vermittelt.

 

Im Training werden folgende Techniken, Übungsformen, Methoden und Taktiken vermittelt:

Technik:

-    Bewegungslehre und Koordinationstraining

-   Einsatz des Körpers und von Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt (u.a. Stock, Messer, Kubotan und Alltagsgegenständen)

Übungsformen – Methoden:

-           Techniktraining  

-           Drills

-           Sparring

Für wen ist Krav Maga / Kali?

Krav Maga ist prinzipiell für jeden geeignet. Das Training zielt jedoch besonders auf die Koordination ab.

Das Training mit Stock und besonders mit Doppelstock erfordert sehr viel Koordination und Aufmerksamkeit.

Um die Gruppe jedoch möglichst homogen zu halten, müssen die körperlichen Voraussetzungen vorhanden sein, um mit erwachsenen Kravisten trainieren zu können.

Ein Mindestalter von 16 Jahren ist daher Vorrausetzung!

Neben dem Mindestalter sollte eine ausreichende Kondition und die allgemeine Sporttauglichkeit für Kontaktsportarten vorliegen. Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren Hausarzt.

Was muss ich mitbringen?

Neben guter Laune und allgemeiner Fitness müssen Hallenschuhe mitgebracht werden. Alternativ können auch rutschfeste Socken getragen werden.

Für die regelmäßige Teilnahme sind Zahnschutz, Tiefschutz, Boxhandschuhe und Schienbeinschoner (für den Kampfsport) zwingende Voraussetzung!

Newsletter

Ich möchte bei allen aktuellen News direkt per E-Mail informiert werden

Nächsten Sportstunden
Nächsten Aktionen
Beiträge und Downloads
Stützpunkt-Verein
Sttzpunktverein